Seitenleiste


Eisenbahnerbaugenossenschaft München-Ost Rbf. e.G.

www.ebg-muenchen-ost.de

Die Eisenbahner-Baugenossenschaft München-Ost Rbf. e.G. wurde am 25.03.1922 mit der Zielsetzung gegründet, für ihre Mitglieder preisgünstigen, sicheren und sozial verantwortbaren Wohnraum zu schaffen. Dieser Zielsetzung ist die ebg bis heute treu geblieben.

Im April 2012 erwarb die Genossenschaft 327 Wohnungen des Bundeseisen-bahnvermögens, die bis dahin von ihr gepachtet waren.

Der von der Genossenschaft bewirtschaftete Bestand umfasst somit insgesamt 595 Wohnungen, fünf gewerblich genutzte Einheiten, eine Gaststätte und 176 Garagen (davon eine Tiefgarage mit 19 Stellplätzen).

Etwa 100 Wohnungen stehen auf Erbbaurechtsgrundstückenund im übrigen auf eigenem Grund und Boden.

Die Genossenschaft sieht ihre Hauptaufgabe nunmehr darin, den Bestand zu pflegen und so zu entwickeln, dass er auch für künftige Generationen attraktiv und bezahlbar ist.