Wofür wir stehen

Die GIMA München eG wurde aus der Überzeugung gegründet, dass die Übernahme von Mietshäusern durch bestehende oder neu gegründete Genossenschaften ein optimaler Weg ist, um dauerhaft bezahlbaren Wohnraum und intakte Hausgemeinschaften zu bewahren und auszubauen.

Unzählige Mietparteien in innerstädtischen Quartieren Münchens sind auf dauerhaft bezahlbaren Wohnraum angewiesen. Aber ganze Stadtbezirke sind aktuell in Aufwertung begriffen, es droht die Zerstörung gewachsener intakter Hausgemeinschaften und Quartiere.

In diesen Stadtbezirken gibt es eine große Zahl von Mehrfamilienhäusern, die sich im Privatbesitz befinden. Oft existiert ein gewachsenes und lebendiges  Verhältnis zwischen Vermieter und Mietern. Im Falle der Veräußerung ihres Hauses wollen die Eigentümer einen fairen Preis erzielen, ihre Mieter aber auch zukünftig in guten Händen wissen.